. .

Ambulant: Hospiz zu Hause

Menschen möchten unter würdigen Umständen und so weit wie möglich beschwerde- und schmerzfrei ihren letzten Lebensabschnitt verbringen können. Deshalb möchten wir

  • durch menschliche Zuwendung beim Sterben helfen, aber keine aktive Sterbehilfe leisten.
  • Schmerzen am Lebensende können heute in sehr vielen Fällen durch die Palliativmedizin auf ein erträgliches Maß reduziert werden. Deshalb sind wir mit Pflegediensten und Palliativmedizinern im Ambulanten Palliativnetz Leverkusen (APZ) eng verbunden, dessen Ziel es ist, Schwerstkranken ein würdevolles, friedliches Sterben ohne unerträgliche Schmerzen oder andere Beschwerden in der häuslichen Umgebung zu ermöglichen.
  • Immer mehr Menschen klagen, dass sie für ihre Trauer keinen Raum mehr finden. Wir möchten ihnen helfen, dennoch einen Weg durch diese Zeit zu finden.
  • Themen wie Sterben, Tod und Trauer werden in unserer Gesellschaft häufig an den Rand gedrängt. Durch geeignete Veranstaltungen und Informationen möchten wir Menschen wieder für diese Themen sensibilisieren, insbesondere auch junge Menschen. Daher arbeiten wir auf Wunsch auch gerne mit Schulen zusammen.
  • Wir sind überkonfessionell und arbeiten ehrenamtlich, d. h. unentgeltlich.