logo hospiz leverkussen
 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
0214 - 402169

Aktuelles Neues Wichtiges

Hospiz, Leverkusen

Ein Wort – ein Haus – zwei Angebote

Zu Beginn des Jahres 2021 wird das Hospiz Leverkusen an der Steinbücheler Straße bezugsfertig sein. Damit werden die ambulante und stationäre Versorgung für Menschen in ihrer letzten Lebensphase unter einem Dach vereint. 

Ambulante Versorgung bedeutet:

Viele Menschen möchten ihr Leben dort beenden, wo sie gelebt haben. Der ambulante Hospizdienst „Hospiz Leverkusen e.V.“ begleitet seit mehr als 20 Jahren Menschen in ihrem Zuhause. In Zusammenarbeit mit allen erforderlichen Diensten und Einrichtungen in der Region bietet Hospiz Leverkusen e.V. mit seinen qualifizierten Haupt- und EhrenamtlerIinnen die Begleitung im privaten Lebensumfeld an. Dieses Angebot der ambulanten Versorgung ist kostenlos.

Stationäre Versorgung bedeutet:

Auch der Umzug in ein stationäres Hospiz kann eine passende Lösung für Betroffene sein. Ab Februar 2021 können bis zu 12 Gäste jeweils ein Einzelzimmer im neuen Hospiz von PalliLev beziehen und dort rund um die Uhr betreut werden. Für An- und Zugehörige stehen zwei weitere Einzelzimmer zur Verfügung.

Beide Angebote, die ambulante sowie die stationäre Versorgung, sind notwendig, um die Menschen in Leverkusen in dieser schwierigen Lebensphase bestmöglich zu unterstützen – den jeweils individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechend. Ambulanter Hospizdienst und stationäres Hospiz arbeiten dementsprechend kooperativ und zukünftig nun auch gemeinsam unter demselben Dach. Die Büros befinden sich in der obersten Etage des Neubaus in Steinbüchel.

Das ambulante Palliativzentrum von PalliLev und das Regionale Gesundheitsnetz Leverkusen werden dort ebenfalls Büroräume beziehen.