logo hospiz leverkussen

Der ambulante Hospizdienst
für Leverkusen

 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
02171–2123

Biete Unterstützung

Ich möchte Hospiz Leverkusen e.V. durch meine Mitarbeit unterstützen.

Qualifizierung zur Sterbebegleitung

Für diese Aufgabe bedarf es nach den Empfehlungen des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes (DHPV) einer qualifizierten Vorbereitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen in der Hospizarbeit.

Möchten Sie Menschen in den letzten Wochen, Tagen und möglicherweise Stunden ihres Lebens ehrenamtlich begleiten und damit die Arbeit des Hospiz Leverkusen e.V. unterstützen?

Hospiz Leverkusen e.V. begleitet schwerstkranke, sterbende Menschen in ihrem aktuellen Lebensumfeld und die, die sich um sie sorgen. Die Begleitung richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Betroffenen. Dazu sind vielfältige Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich.

Hospiz Leverkusen e.V. bietet jährlich einen Vorbereitungskurs für die ehrenamtliche Mitarbeit an. Die qualifizierte Vorbereitung für die Sterbebegleitung für Erwachsene im Hospiz Leverkusen e.V. erstreckt sich über ein Jahr, umfasst 145 Unterrichtsstunden und richtet sich nach den Empfehlungen des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes (DHPV).

Der Kurs bietet Ihnen:

  • ein Erstgespräch,
  • eine vertiefte Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer,
  • eigene Erfahrungen und die anderer zu reflektieren und zu respektieren,
  • die Teilnahme an einem Gesamtkonzept,
  • einen Erfahrungsaustausch im geschützten Raum,
  • die Wissensvermittlung durch professionelle Referent:innen an den Themenabenden und
  • eine Hospitation (Praktikum) mit Praxisbegleitung.
  • ein Abschlussgespräch.

Bei Interesse an einem zukünftigen Qualifizierungskurs und bei Fragen: Rufen Sie gerne unsere Koordinatorinnen an, unter 02171–2123 (Bürozeiten Mo.–Fr. von 9.30–11.30 Uhr).