logo hospiz leverkussen
 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
02171–2123

Biete Unterstützung

Ich möchte Hospiz Leverkusen e.V. durch meine Mitarbeit unterstützen.

Ehrenamtliche Mitarbeit im Hospiz Leverkusen e.V.

Menschen, die hospizliche Arbeit ehrenamtlich in Begleitungen unterstützen, erbringen einen unschätzbaren Dienst.

Für alle, die in Sterbe-/ Trauerbegleitungen tätig sind, bietet Hospiz Leverkusen e.V. kontinuierlich interne Bildungsangebote an. Miteinander lernen, sich austauschen, sich fortbilden und ein Teil von Hospiz Leverkusen e.V. sein.

Einblicke in unsere Bildungsangebote für ehrenamtlich Mitarbeitende im Hospiz Leverkusen e.V.:

Internes Bildungsangebot 2019
Internes Bildungsangebot 2018
Internes Bildungsangebot 2017
Internes Bildungsangebot 2016
Internes Bildungsangebot 2015
Internes Bildungsangebot 2014

Wir freuen uns, unsere Ehrenamtler:innen seit September 2021 wieder in Präsenzveranstaltungen begrüßen zu dürfen – selbstverständlich unter Einhaltung aller vorgegebenen Auflagen. Und wir hoffen, dass das auch so bleibt.

Tagesseminar, 25. September 2021
Hospiz ist Haltung

Die ehrenamtliche Tätigkeit im Hospiz fordert mich als Menschen, sie fragt nach meinem inneren Kompass, meiner Grundhaltung, die mein Denken und Handeln prägt. Meine hospizliche Haltung ist die Grundlage jeglichen Handelns in diesem Feld. Sie trägt wesentlich zur Qualität der Begegnung bei, der Begegnung mit dem Anderen und mit mir selbst. Meine Haltung wirkt sich aus im Denken, Beurteilen und Entscheiden, genauso wie sie Einfluss auf Emotionen und die empfundene Belastung hat. Im Umgang mit sterbenden Menschen ist gleichsam meine Professionalität als ehrenamtliche Mitarbeiter:in, wie ein menschlich warmes Mitgefühl gefragt, welches sich auf den schwankenden Boden der Sterblichkeit einlässt.

Das Seminar „Hospiz ist Haltung“ dient der Reflexion und Schärfung der hospizlichen Haltung. Denn Haltung ist keine starre Eigenschaft, sondern braucht immer wieder Aufmerksamkeit und Justierung um stimmig zu bleiben. Es lohnt sich zu fragen, was meine Haltung unterstützt, welche Werte und Erfahrungen ihr zugrunde liegen und auf welche Kompetenzen ich zurückgreifen kann.

Seminarleitung:
Nancy Hölterhof, Diplom-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin (DVG), Supervisorin i.A.

Bei Interesse an einer Referent:innentätigkeit kontaktieren Sie bitte unser Vorstandsmitglied Frau Dr. Elisabeth Kohrt per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder melden sich bei den Koordinatorinnen während der Bürozeiten Mo.–Fr. von 9.30–11.30 Uhr im Hospiz Leverkusen e.V. telefonisch unter 02171–2123 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.