logo hospiz leverkussen

Der ambulante Hospizdienst
für Leverkusen

 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
02171–2123

Spenden

Ich möchte für Hospiz Leverkusen e.V. spenden.

Wir sagen Danke!

Zahlreiche Menschen, Unternehmen sowie Organisationen unterstützen unseren ambulanten Hospizverein durch ihre Spenden. Dafür danken wir herzlich!

Beispiele für die Unterstützung von Hospiz Leverkusen e. V.:

2022

Oktober–Dezember 2022: Im vierten Quartal des Jahres hat unser Verein Spendengelder in Höhe von insgesamt 21.632,24 € erhalten. Darin enthalten sind Grabspenden in Höhe von 4.705 €. Großartig, vielen Dank!

Dezember 2022: Das Team der Geschäftsstelle Opladen der VR Bank hat auf dem Weihnachtsmarkt Waffeln gebacken, diese verkauft und damit rund 700 € eingenommen. Die Bank hat diese Summe aufgestockt – auf 1.500 €. Davon geht eine Hälte an den Förderverein des Kath. Kindergartens St. Remigius e. V., die andere Hälfte an unseren ambulanten Hospizdienst. Eine tolle Überraschung so kurz vor Weihnachten. Herzlichen Dank dafür!

November 2022: Wilfried Beier ist am 19. Februar 2022 im Alter von 84 Jahren verstorben. In seinem Vermächtnis hat er Hospiz Leverkusen e. V. großzügig bedacht. Wir haben 10.000 € erhalten. Dafür sind wir dankbar!

Juli–September 2022: Im dritten Quartal haben wir Spendengelder in Höhe von 4.776,96 € erhalten. Davon sind 795 € Grabspenden. Danke.

April–Juni 2022: In diesem Zeitraum sind Spenden in Höhe von 3.850,97 € eingegangen. Herzlichen Dank.

Januar–März 2022: In den ersten drei Monaten des Jahres sind Spenden in Höhe von insgesamt 8.390,61 € eingegangen. Darin enthalten sind Grabspenden in Höhe von 1.550 €. Herzlichen Dank! Von einer Spenderin aus Leverkusen erhalten wir – über die gemeinnützige Spendenplattform betterplace.org – eine regelmäßige monatliche Spende von 50 € für unser Projekt „Kontinuierliche Vereinsarbeit“. Großartig, vielen Dank.

2021

Dezember 2021: Peter Cramer, Vorstandsvorsitzender des ambulanten Hospizdienstes, hat eine Spende von 2.300 € der katholischen Gemeinde Sankt Hildegard in Leverkusen-Wiesdorf in Empfang genommen. Der Erlös des diesjährigen Adventsbasars der Gemeinde ist für unsere Trauerarbeit bestimmt. Herzlichen Dank.

September 2021: Die Johanniter Hilfsgemeinschaft Köln (JHG) hat 1.000 € zur Unterstützung unseres ehrenamtlichen Teams gespendet. Wir freuen uns sehr. Danke!

2020

Dezember 2020: Es ist soweit: Das neue stationäre Hospiz Leverkusen eröffnet in Kürze. Seit mehr als zwanzig Jahren haben wir Spenden gesammelt. Zu unseren Aufgaben zählt auch, die Einrichtung von stationären Hospizen zu unterstützen. Hospiz Leverkusen e. V. und PalliLev verbindet seit langem eine enge Partnerschaft. So konnten wir Spenden in Höhe von 50.000 € an den Förderverein von PalliLev weitergeben. Mit diesem Geld wurde der Raum der Stille im stationären Hospiz finanziert. Unser ganz besonderer Dank gilt den zahlreichen Einzelspender:innen, die dieses möglich gemacht haben!

Dezember 2020: Seit vielen Jahren spenden die Bahnhof Apotheke in Leverkusen-Küppersteg sowie ihre Kund*innen für Hospiz Leverkusen e.V. Dabei werden die Werte der Kund:innen-Bonus-Hefte von der Apothekerin Barbara Tank und ihrem Mann, dem Apotheker Rüdiger Tank, jeweils verdoppelt. Auf diesem Weg wurden seit dem Jahr 2013 insgesamt 20.000 € an Hospiz Leverkusen e. V. überweisen. Großartig!

Dezember 2020: Die Kronos Titan GmbH hat 6.000 € an Hospiz Leverkusen e. V. gespendet. Vielen Dank!

Dezember 2020: Eine große Freude zum Jahreswechsel. Eine anonyme Spenderin oder ein anonymer Spender hat 10.000 € an unseren Hospiz-Verein überwiesen. Herzlichen Dank!

Mai 2020: Der Nähkreis der katholischen Kirchengemeinde „Zum Heiligen Kreuz“ in Leverkusen-Rheindorf hat Hospiz Leverkusen e. V. 50 Masken gespendet. Vielen Dank!

März 2020: Die Johanniter Hilfsgemeinschaft Köln (JHG) hat 1.000 € zur Unterstützung des ehrenamtlichen Teams gespendet. Herzlichen Dank!