logo hospiz leverkussen
 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
0214–402169

Unsere Hilfsangebote

FAQs

Häufig gestellte Fragen an Hospiz Leverkusen e.V., kompakt beantwortet!

 

Ich weiß nicht, ob ich bei Hospiz Leverkusen e.V. richtig bin?

Das werden wir gemeinsam in einem Telefonat/Gespräch herausfinden. Wir klären mit Ihnen, welche unserer Angebote für Sie passen könnten. Sollten Sie die Hilfe eines anderen Dienstes benötigen, helfen wir Ihnen bei der Kontaktaufnahme.

Eine mir nahestehende Person ist sehr krank. Können Sie helfen bzw. etwas für mich tun?

Wir besprechen mit Ihnen Ihre jetzige Situation und überlegen mit Ihnen, was für Sie hilfreich sein kann. Die Ehrenamtlichen von Hospiz Leverkusen e.V. sind sowohl für schwerstkranke Menschen, die bald sterben werden, als auch für Angehörige bzw. Zugehörige da.

Was muss ich tun, damit Hospiz Leverkusen e.V. für mich tätig wird?

Sie vereinbaren einen Termin mit uns: in Ihrem Zuhause, im Krankenhaus oder in dem Altenheim, in dem sich der kranke Mensch befindet. Wir richten uns ganz nach Ihren Möglichkeiten. Für unsere ambulante Unterstützung benötigen Sie weder ein Rezept noch ein Attest von Ihrem Arzt.

Was kosten die Angebote von Hospiz Leverkusen e.V.?

Unsere Angebote sind für Sie kostenfrei.

Wie lange muss ich auf einen Termin mit Ihren Mitarbeiter*innen warten?

Wir vereinbaren zeitnah einen Termin mit Ihnen. Samstag und Sonntag bedienen wir keine neuen Anfragen. Der Erstbesuch erfolgt durch eine Koordinatorin von Hospiz Leverkusen e.V., meist am Tag nach der Kontaktaufnahme. Bis die/der für Sie passende Sterbe- oder Trauerbegleiter*in einsatzbereit ist, können aber auch schon einmal einige Tage vergehen.

Kommt immer die-/derselbe Sterbebegleiter*in?

Die/der für Sie ausgesuchte Sterbebegleiter*in wird während der Begleitung nicht wechseln. In Urlaubs- oder Krankheitszeiten sprechen wir mit Ihnen über eine evtl. gewünschte Vertretung.

Wie oft kommen die Sterbebegleiter*innen vorbei?

Alle ehrenamtlich Mitarbeitenden sprechen ihre Einsatzzeiten mit Ihnen ab. Ihre Bedürfnisse stehen dabei im Vordergrund. Einsätze sind an allen Wochentagen möglich.

Ich wünsche eine Trauerbegleitung durch Ihre Mitarbeitenden. Was muss ich tun?

Melden Sie sich bitte telefonisch unter 0214–402169 in unserem Büro oder schreiben Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf und verabreden ein Erstgespräch. Im Anschluss stellen wir Ihnen die/den zu Ihnen passende/n Trauerbegleiter*in vor. Termine für weitere Treffen vereinbaren sie dann mit der/dem Begleiter*in. Alle Gespräche finden in unseren Räumen statt – entweder in Steinbüchel, Bruchhauserstr.162, oder in Manfort, Manforter Str. 186. Die Trauerbegleitung ist für sie kostenfrei.

Übernimmt Hospiz Leverkusen e.V. auch pflegerische Tätigkeiten?

Unsere ehrenamtlich Mitarbeitenden übernehmen keine Pflege. Über notwendige Handreichungen sprechen wir mit Ihnen und bemühen uns um eine Klärung bzw. Lösung.

Ist es möglich, während der ambulanten Begleitung durch Hospiz Leverkusen e.V. in ein stationäres Hospiz umzuziehen?

Ja, das ist kein Problem. Wir unterstützen sie dabei, einen Platz in einem stationären Hospiz zu bekommen. Unser/e Begleiter*in wird sie dort weiter unterstützen und besuchen. Seit Februar 2021 gibt es auch in Leverkusen ein stationäres Hospiz: PalliLev gGmbH.

Bietet Hospiz Leverkusen e.V. Beratungen zu Patientenverfügungen an?

Ja, das gehört zu unserem Angebot. Bitte rufen Sie uns unter 0214–402169 an, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Ich möchte Hospiz Leverkusen e.V. unterstützen, was kann ich tun?

Die meisten unserer ehrenamtlich Mitarbeitenden sind in der Sterbe- oder Trauerbegleitung tätig. Darüber hinaus könnten Sie – je nach Ihren Interessen und Fähigkeiten – in unterschiedlichsten Bereichen aktiv werden: in der Bücherei, im Redaktionsteam unserer Zeitschrift, bei der Weiterentwicklung unserer Website, mit kleinen handwerklichen Tätigkeiten in unseren Büroräumen u.v.m.
Für weitere Informationen und Fragen stehen Ihnen unsere Koordinatorinnen während der Bürozeiten von Mo.– Fr., 9.30–11.30 Uhr, oder telefonisch unter 0214–402169 sehr gerne zur Verfügung.

Ich habe Interesse als Sterbebegleiter*in bei Hospiz Leverkusen e.V. tätig zu werden. Was ist der erste Schritt?

Rufen Sie uns an, oder kommen Sie in unser Büro. Gerne informieren wir Sie über unsere qualifizierte Vorbereitung auf das Ehrenamt in unserem Verein. Wir bieten jährlich einen intensiven Vorbereitungskurs an. Erste Informationen hierzu finden Sie hier: Qualifizierung Sterbebegleitung

Ich habe Kleidung, Hilfsmittel, medizinisches Material übrig. Kann ich dieses an Hospiz Leverkusen e.V. spenden?

Wir haben leider keine Lagermöglichkeiten. Bitte rufen Sie uns an, wir überlegen gerne mit Ihnen, an wen Sie sich wenden können.