logo hospiz leverkussen
 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
0214 402169

Unsere Hilfsangegebote

 

Gruppenangebote für Trauernde

Sonntagsfrühstück für Trauernde

"Trauer im Fokus"
Jeden ersten Sonntag im Monat
von 9.30 bis 11.30 Uhr im Altenzentrum St. Elisabeth, An St. Andreas 6, 51375 Leverkusen Schlebusch (barrierefrei)


"Trauer im Fokus" - es gibt immer auch ein angeleitetes Gesprächsangebot zum Thema.

Jeden dritten Sonntag im Monat
von 10.00 bis 12.00 Uhr in unseren neuen Räumen in des Katholischen Bildungsforums
Manforter Str. 186, 51373 Leverkusen (nicht barrierefrei)

Jeden vierten Sonntag im Monat
von 10.00 bis 12.00 Uhr im Quartierszentrum des CBT-Wohnhauses Upladin, Opladener Platz 2, 51379 Leverkusen Opladen (barrierefrei)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Beitrag zum Frühstück 4,- €

Wenn Sie ein Einzelgespräch oder eine Begleitung wünschen, nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt unter 0214 - 402169 mit den Koordinatorinnen in unserem Büro auf.

Offener Trauertreff

Hier können Sie bei einer Tasse Tee oder Kaffee mit anderen trauernden Menschen:

  • einander zuhören und Gedanken austauschen
  • ihrer persönlichen Betroffenheit Raum geben
  • über alles reden, was andere nicht (mehr) hören wollen

Termin
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr in unseren Räumen im Gebäude des Kotholischen Bildungsforums Manforter Straße 186, 51373 Leverkusen (nicht barrierefrei)

Lieber GEMEINSAM als einsam

Jeden 3. Samstag im Monat um 19:00 Uhr (kostenlos)
Wechselnde Treffpunkte: Telefonisch erfragen unter 0157 37113068

Angesprochen sind alle Verwitweten (Frauen und Männer) im berufstätigen Alter. Wir wollen als Selbsthilfegruppe gemeinsam reden und mögliche Freizeitaktivitäten planen. Ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem ev. Kirchenkreis "Begleitung auf dem Weg der Trauer".

Trauercafe

Monatliches Angebot für Jedermann, bei dem immer eine Tauerbegleiter*in und eine Ehrenamtliche Begleiterin mit anwesend sind. Es gibt immer ein Gesprächsangebot zum Thema Trauer.

Ort: Unsere Räumlichkeiten in der Manforter Straße.

Tankstelle für Trauernde

Jeden Dienstag von 11.00 bis 13.00 Uhr Manforter Str. 186/ Eingang Stegerwaldstraße (nicht barrierefrei)

Erfahrene Trauerbegleiterinnen sind anwesend und bieten Warmes für den Körper und Impulse für die Seele an. Eine Anmeldung ist nicht nötig, das Angebot ist kostenfrei.

"Tankstelle für Trauernde" Radiobeitrag vom 31.05.2019 (Link zur Mediathek)

Offenes Angebot des katholischen Bildungsforums und des Hospizvereins Leverkusen. Es ist immer eine Trauerbegleiter*in anwesend, und bei Bedarf werden zusätzlich Einzelberatungen vermittelt.

Treff bei Zettel

Ein neues Angebot des Hospiz-Vereins Leverkusen in Opladen in Kooperation mit dem katholischen Bildungsforum Leverkusen

Ausgehend von der Erfahrung: „Wie das Leben so spielt“  wendet sich dieser Treff an Menschen, die in ihrem Alltag zwischen Kümmern und Kummer leben.

Das Angebot richtet sich an alle, die in ihrem Alltag und Umfeld Veränderungen in Richtung Pflege, Betreuung, Tod und Trauer herannahen sehen. Willkommen sind  ebenfalls Menschen, die sich zu diesen Themen informieren möchten.

Das Angebot findet erstmals am 08. Oktober 2019 zwischen 17.00 und 19.00 Uhr statt.  
Danach  jeden 2. Dienstag im Monat
In „Zettels Traum“ in Opladen, Altstadtstraße 20,Qualifizierte EhrenamtlerInnen des Hospiz-Vereins Leverkusen

  • laden ein zu Gesprächen in angenehmer Atmosphäre und bieten die Möglichkeit zum Austausch
  • empfehlen sich als Navi in schwierigen Situationen
  • geben Hinweise auf Unterstützungsangebote in Leverkusen