logo hospiz leverkussen
 logo hospiz leverkussen

header pflege

Die Nummer für alle Fälle
0214 - 402169

Aktuelles Neues Wichtiges

Trauerangebote in Zeiten von Corona

Vieles lässt sich absagen oder verschieben, aber wie sieht es mit der Trauer aus? Trauer sucht sich ihren Weg und lässt sich auch nicht auf später vertrösten.

Weiterlesen

50 selbstgenähte Behelfs-Nasen-Mundschutzmasken gespendet

Die Damen des Nähkreises an der katholischen Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz in Leverkusen-Rheindorf hatten kurz nach den ersten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie angeboten,

Weiterlesen

Hospiz Leverkusen e.V. - weiterhin für Sie da!

 

Persönliche Kontakte vor Ort im Hospizbüro sind in der aktuellen Situation leider nicht möglich. Unsere Koordinatorinnen stehen jedoch telefonisch zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen eine Möglichkeit zu finden, mit der Sie sich unterstützt fühlen. 
Zu Anfragen für Begleitungen stehen Ihnen unsere Koordinatorinnen Mo. – Fr. 9.30 – 11.30 Uhr telefonisch unter 0214 - 402169 zur Verfügung.

Weiterlesen

Spenden - Wir sagen Danke!

Wie bekommt man 3110 € zusammen?

Eine umfassende Antwort auf diese Frage bekamen unser 1. Vorsitzender, Peter Cramer, und Gisela Theis am 12. Februar 2020, als sie wieder einmal eine eindrucksvolle Spende abholen durften, die in der Bahnhof Apotheke in Küppersteg vom Apothekerehepaar Barbara und Rüdiger Tank sowie dem gesamten Team für den Hospizverein gesammelt wurde.

Weiterlesen

Sonntagsfrühstück für Trauernde

"Trauer im Fokus"
Jeden ersten Sonntag im Monat
von 9.30 bis 11.30 Uhr im Altenzentrum St. Elisabeth, An St. Andreas 6, 51375 Leverkusen Schlebusch (barrierefrei)

"Trauer im Fokus" - es gibt immer auch ein angeleitetes Gesprächsangebot zum Thema.

Weiterlesen

Lieber GEMEINSAM - als einsam!

Jeden 3. Samstag im Monat um 19:00 Uhr (kostenlos)
Wechselnde Treffpunkte: Telefonisch erfragen unter 0157 37113068

Angesprochen sind alle Verwitweten (Frauen und Männer) im berufstätigen Alter. Wir wollen als Selbsthilfegruppe gemeinsam reden und mögliche Freizeitaktivitäten planen. Ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem Ev. Kirchenkreis "Begleitung auf dem Weg der Trauer".

  • 1
  • 2